Lernen braucht Bewegung

Herzlich Willkommen in unserer DRK - Bewegungskindertagesstätte

Lernen braucht Bewegung – Fördern und Fordern in unserer DRK – Kita Schönewörde

Bewegungsmangel und Bewegungsarmut wirken sich besonders negativ auf die Entwicklung und Entfaltung der Kinder aus. Dabei kann jedem einzelnen Kind das Ausleben  seiner Bewegungsfreude Selbstvertrauen vermitteln. Damit werden ihm kindgemäße Wege des Begreifens, des Erfahrens und des Eroberns seiner Welt eröffnet.

Bewegung ist nicht nur gesund und unerlässlich für die körperliche Entwicklung, sondern, sondern fördert nachweislich zugleich die kindliche Lernbereitschaft und Lernfähigkeit. Kinder, die sich täglich viel bewegen, sind motiviert, seltener aggressiv und erleiden deutlich weniger Unfälle. Sie sind offensichtlich besonders lernbereit und werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt.

Bewegung ist Grundlage für ein gesundes Aufwachsen und Antrieb für vielfältige und nachhaltige Bildungsprozesse. Am besten entwickeln sich Kinder in einem Umfeld, das sie im Sinne des Wortes bewegt. Alle Kinder wollen laufen, springen, klettern, tanzen, werfen und hüpfen. Dabei lernen sie auf lebensfrohe Weise, ihren Erfahrungs- und Erlebniskreis zu erweitern.

Lernen ist ein Prozess, der nie endet und aktiv von den Kindern selbst gestaltet wird. Das Wissen wird von den Kindern nicht einfach erworben, sondern wir selbst konstruiert. Durch das Anfassen bestimmter Materialien wie Holz, Seide, Steine, Wasser etc. bekommen Kinder erst eine Idee von hart und weich, warm und kalt; durch Klettern und Rollen in einem Raum können sich Kinder vorstellen, wie lang ein Meter ist, es entsteht ein Verständnis von Raum und Zeit. Dabei sind sie immer in Bewegung. Lernen ist dabei ein lebenslanger Prozess, von der Geburt an bis ins hohe Alter.

Wenn Sie mehr über unsere pädagogische Arbeit wissen möchten oder uns kennen lernen möchten, rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Termin.

Auf Ihr Kommen freut sich
Marion Weseloh
(Leiterin der DRK – Kita)